Heilbronner Friedensrat: www.friedensrat.de

17. August 2017: Podiumsdiskussion mit Kandidaten des Wahlkreises Heilbronn zur Bundestagswahl 2017 zur Außen- und Sicherheitspolitik, "Frieden schaffen mit immer weniger Waffen". Teilnehmer: Harald Ebner, MdB (Bündnis90/Die Grünen); Josip Juratovic, MdB (SPD); Alexander Throm (CDU); Konrad Wanner (Die Linke)

10. März 2017: Frieden muss von innen wachsen - Erfahrungen aus der kirchlichen Friedensarbeit
Andreas Dieterich, Brot für die Welt, Berlin, Veranstalter Ev. Südgemeinde und Friedensrat

3. August 2016: 35 Radfahrer der Friedensradtour der DFG/VK Bayern stoppen in Heilbronn. Antikriegsperformance auf dem Marktplatz, Empfang bei OB Harry Mergel, Mahnwache beim Rüstungsbetrieb AIM

2. Juli 2015 Die zweite Pacemakers Berlintour für eine atomwaffenfreie Welt startete am 2. Juli in Heilbronn und endete am 4. Juli vor dem Kanzleramt. Heilbronns OB Harry Mergel, Mitglied der Mayors for Peace, und Aktive des Heilbronner Friedensrats verabschiedeten die schnellen Radler.

18. April 2015: In Heilbronn wurden vor 25 Jahren, am 26. April 1990, die letzten Pershing-Raketen mit atomarer Bewaffnung zur Verschrottung abgezogen. Im April/Mai 2015 demonstrieren und blockierten vor dem von der Polizei dicht gemachten Haupttor des Luftwaffengeschwaders in Büchel Friedensfreunde aus ganz Deutschland, Frankreich und der Schweiz für den Abzug und die Verschrottung der dortigen Atomwaffen.

Linkes Foto: Mitglieder Heilbronner Friedensrats vor den Toren des Luftwaffenstützpunkts Büchel. Rechts: Draufsicht Flugplatz Büchel (Google Earth)

1. März 2015 "Endlose Kriege oder Frieden? - Deutschland als Friedensmacht?" Diskussion mit MdB Agnieszka Brugger (Grüne), MdB Thomas Strobl (CDU) und Wolf Theilacker vom Heilbronner Friedensrat. Moderation Peter Hawighorst, Volkshochschule im Deutschhof, Heilbronn

11. Jan. 2015 "Raketenunglück auf der Waldheide 11. Januar 1985: Beharrlich erinnern!"; Gewerkschaftshaus Heilbronn
Veranstalter: Friedensbüro, Heilbronner Friedensrat; DGB Heilbronn


Begrüßung: Werner Winter;
Das Raketenunglück; Lesung: Lilo Klug
Waldheide Widerstand in der Rückschau; Bilder von und mit Erhard Jöst
„atomwaffenfrei.jetzt“, Verbot und Vernichtung aller Atomwaffen - weltweit! Roland Blach, DFG-VK
MARBACHER: Friedenslieder

18. Nov. 2014, 19.30 Uhr, "Endlose Kriege oder Frieden? - Deutschland als Friedensmacht?" Diskussion mit MdB Josip Juratovic (SPD), Florian Vollert, Die Linke und Alfred Huber vom Heilbronner Friedensrat. Moderation: Steven Häusinger, Einführung Wolf Theilacker; Volkshochschule im Deutschhof, Heilbronn

23. Okt. 2014, Politischer Bericht taz-Reise nach Palästina/Israel mit Heinz Deiningern und Ute Wichmann

28. Sept. 2014, Südgemeindehaus Heilbronn: "Rüstungsexport als Fortsetzung der deutschen Außenpolitik mit anderen Mitteln" mit Claudia Haydt, Informationsstelle Militarisierung Tübingen e. V.; Veranstalter: Evangelischen Südgemeinde Heilbronn, Evangelischen Erwachsenenbildung und Heilbronner Friedensrat

25. Juni 2013, Buchlesung Jürgen Grässlin "Schwarzbuch Waffenhandel" in der Buchhandlung Dichtung und Wahrheit in Heilbronn

Veranstaltungsreihe "Deutsche Soldaten in alle Welt?"

Die Bundestagskandidaten von CDU und FDP, Thomas Strobl und Michael Link, fanden trotz über halbjährigem Bemühen unsererseits keinen Termin, an unserer Veranstaltungsreihe teilzunehmen.

18. 7. 2013 Diskussion mit Heinz Deininger, Hößlinsülz/Löwenstein, Bundestagskandidat der Linken im Wahlkreis Heilbronn

6. 5. 2013 Diskussion mit Ulrich Schneider, Bonfeld, MdB der Grünen im Wahlkreis Heilbronn

12. 4. 2013 Diskussion mit Josip Juratovic, Gundelsheim, MdB der SPD im Wahlkreis Heilbronn

17.11.2011, Tsafrir Cohen, medicos Referent für Palästina und Israel: Israel, Palästina & der demokratische Aufbruch

13. 4. 2011, Karin Leukefeld, Was bedeuten die Umwälzungen in der arabischen Welt und warum führt der Westen Krieg in Libyen?, Buchhandlung Dichtung & Wahrheit

22. 7. 2010, Alexander Bahar: "Droht ein Angriff auf den Iran?, Gaststätte Kernerhöhe

22. 4. 2010, Jürgen Wagner, Informationsstelle Militarisierung Tübingen, "Die Neue NATO - Verteidigung oder was?", Gaststätte Goldenes Lamm

20. 8. 2009, Dr. Bahman Nirumand "Iran im Kampf zwischen Gottesstaat und Republik", Buchhandlung Dichtung & Wahrheit

7.05.2009, Universum-Arthaus-Kino Heilbronn, Filmvorführung „Todesstaub“ über die verheerenden Folgen von uranhaltigen Waffen, zusammen mit dem Aktionsbündnis "Energiewende Heilbronn" und dem Heilbronner Friedensbüro

12. 3. 2009, Diskussion mit MdB Josip Juratovic (SPD) zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr, insbesondere in Afghanistan

26. 2. 2009, Ellen Diederich vom "Frauenfriedensarchiv Fasia Jansen"zum "Der Gaza-Krieg",  Informationen und Hintergründe; mit DGB Heilbronn-Franken und Friedensbüro Heilbronn.

1. 4. 2008, Heilbronner Friedensrat und Buchhandlung Dichtung & Wahrheit, Andreas Zumach: „Nix gelernt aus Afghanistan – droht ein Krieg gegen Iran?“

2. 10. 2007, Ulrich Maurer, Parlamentarischer Geschäftsführer der Linksfraktion im deutschen Bundestag: Frieden durch Militäreinsätze in aller Welt?

27. 9. 2007, Ulrich Delius, Gesellschaft für bedrohte Völker, Göttingen und Jürgen Wagner, Referent der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen,Flüchtlingselend Darfur: Hintergründe und Lösungsansätze

17. 2. 2007 Professor Michael Daxner: "Afghanistan: Droht das Scheitern der kulturellen und
westlich-demokratischen Strukturen der Intervention?" (zusammen mit VHS Heilbronn und Friedensbüro Heilbronn)

13. 2. 2007 MdBs Josip Juratovic (SPD) und Dr. Gerhard Schick (Bündnis 90/Die Grünen): "Auslandseinsätze der Bundeswehr: Humanitäre Aktion oder Militarisierung der Außenpolitik?"

17. Mai 2006 Andreas Zumach: Iran - Krieg oder Frieden? in der vhs Heilbronn mit pax christi, attac und Friedensbüro HN

5. August. 2005 60 Jahre Hiroshima und Nagasaki

Die Nacht der 100.000 Kerzen, für eine Welt ohne Atomwaffen (Foto). Auch in Heilbronn erinnerten Kerzen, am Neckar, Treppe beim Theaterschiff.

13. 4. 2005 Ulrich Duchrow, Professor für systematische Theologie an der Universität Heidelberg: "Warum brauchen die Neoliberalen DIESE EU-Verfassung - und wir nicht?" (Die Veranstaltung wurde federführend von der Attac Regionalgruppe Heilbronn organisiert.)

10. 1. 2005 Diskussion "Europa in schlechter Verfassung" mit Christian Horn und Tobias Pflüger (Abgeordneter EU-Parlament); Bericht der HSt

30. 10. 2004 Informationsstand Kiliansplatz Heilbronn zusammen mit attac Heilbronn und "Ohne Rüstung leben" Heilbronn

April 2004 Umfrage des Friedensrats zur "Militarisierung" durch EU-Verfassung

24. 11. 2003 Podiumsdiskussion zu den "Verteidigungs"politische Richtlinien der Bundeswehr mit Harald Leibrecht, MdB (FDP) vom Wahlkreis Neckar-Zaber, und Tobias Pflüger, Politikwissenschaftler aus Tübingen, als Vertreter der Friedensbewegung

5. 11. 2003 Prof. Dr. med.Ulrich Gottstein: Irak, 5 Monate nach Kriegsende, Frieden ist nicht in Sicht – aktuelle Berichte aus Bagdad

30. 6. 2003 Thomas Felder, der wohl bekannteste schwäbische Liedermacher, warb mit den Mitteln der Musik und der Lieder für eine Welt ohne Krieg und Gewalt in Heilbronn in der Zigarre (Foto: Klaus Schaeffer, Heilbronn)

7.10.02 Prof. Dr. med. Gottstein: Irak - immer leiden die Unschuldigen.

12. 4. 02 Podiumsdiskussion "Krieg als Mittel der Politik" mit den MdB's Harald Friese, Winfried Hermann und Thomas Strobl

7.7. 99 Podiumsgespräch: Kosovo-Krieg - ein Muster für Konfliktlösungen mit Harald Friese (MdB), Pfarrer Horn und Dr. Rudolf Luz (IG Metall)

1991 Montagsdemonstrationen

27.1.90 Protestkundgebung Kiliansplatz: Die Waldheide soll wieder Waldheide werden

4.12. 87 Gedenkstunde des Friedensrats mit Texten und Musik

Juli 1987 Martha Kuder berichtet über Weltfrauenkongress in Moskau

Dez. 1985 Zweite Heilbronner Begegnung

April 1985 Verteidigungsminister Wörner in Heilbronn (im Gemeinderat und Demo auf dem Marktplatz)

März 1984 Sonderzug nach Bonn mit 1.200 Teilnehmern mit dem Ziel die atomaren Pershings abzurüsten

Dez. 1983 Erste Heilbronner Begegnung mit Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste unter Leitung ihres Präsidenten Günter Grass

1983 ff.Vielfältige Veranstaltungen (u. a. voller Saal Harmonie), Aktionen (z. B. Plakatwände)

Juni 1983 Einladung an Heilbronn Friedensgruppen zu einem "Ratschlag" wegen der Stationierung der atomaren Pershin II Raketen in der Stadt